Feng Shui Praxis – Wohnzimmer

feng-shui-wohnzimmer

Das Wohnzimmer ist fast in jeder Wohnung der zentrale Ort. Hier verbringt die Familie einen großen Teil des Tages, Gäste werden empfangen, man entspannt und genießt das Zusammensein. Der Einrichtung und Gestaltung des Wohnzimmers wird deshalb eine besondere Bedeutung zuteil. Prinzipiell sollte das Wohnzimmer hell und freundlich eingerichtet werden. Hier sollten stets Sauberkeit und Ordnung herrschen. – In diesem Zusammenhang ist erwähnenswert, dass die Lehren des Feng Shui für alle Räume empfehlen, diese immer in einem aufgeräumten Zustand zu halten.

Das Zentrum des Wohnzimmers sollte nach Feng Shui – wie in allen Räumen – freigehalten werden, damit das Chi frei im Raum und um die darin untergebrachten Möbel und Gegenstände fließen kann. Beachten Sie außerdem bei der Einrichtung, dass Sie den Raum nicht übertrieben vollstopfen, damit sich Familie und Gäste nicht wie eingeschlossen vorkommen. Vermeiden Sie üppige Polstermöbel, die nicht zur Raumgröße passen und verwenden Sie nicht zu viele Möbel und  Dekorationsgegenstände. Auch wenn viele Menschen mit Überfüllung eine gewisse Gemütlichkeit verbinden, sollten Sie darauf verzichten.

Bei der Auswahl und dem Zusammenstellen von Sitzgruppen sollten Sie mehrere einzelne Elemente bevorzugen. Jedes dieser Elemente ( Sessel, kleine Couch, Chaiselonge oder Stuhl) sollte so im Wohnzimmer untergebracht werden, dass das Zentrum des Raumes von jedem Platz aus gut zu sehen ist. Dabei ist es unerheblich, ob Sie die Sitzgelegenheiten kreisförmig, quadratisch oder rechteckig anordnen. Zur Auflockerung der Sitzgruppe eignen sich kleinere Tische oder ausgewählt untergebrachte Pflanzen. Achten Sie darauf, dass der Rücken beim Sitzen weder der Tür noch dem Fenster zugewandt ist. – Idealerweise platzieren Sie die Sitzmöbel so, dass mit dem Rücken zur Wand gesessen wird.

Für das Wohnzimmer ist eine Ausrichtung nach Südwesten, Westen oder Südosten nach Feng Shui optimal geeignet, um jeden Lichtstrahl von Außen aufzunehmen und so prinzipiell eine freundliche und helle Ausstrahlung zu besitzen. Natürliches Sonnenlicht in großer Menge sollte den Raum durchfluten und so eine behagliche Atmosphäre schaffen, die zum Aufenthalt im Wohnzimmer anregt. Das Wohnzimmer ist damit ein Ort, der sich dem Betrachter offen präsentiert und wo sich jeder Gast auf Anhieb wohlfühlt.

Das Wohnzimmer ist häufig das größte Zimmer in der Wohnung und auf diese Weise optimal für den Fluss der Energie. – Wenn Ihr Wohnzimmer nicht so groß ausfällt, wie Sie es sich vielleicht wünschen würden, können Sie durch die geschickte Unterbringung von Spiegeln für eine optische Vergrößerung des Raumes sorgen. Spiegel sorgen darüber hinaus auch noch für mehr Licht. Wenn Ihr Wohnzimmer zu groß ist, kann dies jedoch dazuführen, dass sich das Chi im Raum verliert. Abhilfe können Sie mit Raumteilern schaffen, die das Wohnzimmer in verschiedene Bereiche aufgliedern.

Sämtliche Möbel (Schränke, Polster- und Sitzmöbel, Regale, Tische usw.) sollten so weit wie möglich mit runden Ecken versehen sein, um die negativen Wirkungen des scharfen Chi auszuschließen. Wenn Sie aus verschiedenen Gründen dennoch Möbel mit scharfen Ecken im Wohnzimmer unterbringen wollen oder müssen, können Sie durch das Einbringen von weichen Materialien (beispielsweise Tischdecken oder Kissen) oder durch Pflanzen mit rundlichen Blättern Abhilfe schaffen und für einen Ausgleich sorgen. Grünpflanzen tragen in diesem Zusammenhang zusätzlich zu harmonischen Energieströmen bei und sorgen für eine Zufuhr von frischem Sauerstoff. Vermeiden Sie auf jeden Fall das schneidende Chi im Wohnzimmer. Setzen Sie keine scharfen oder vorstehenden Kanten ein und keine Pflanzen mit spitzen Blättern, die im schlimmsten Fall noch auf die Menschen in den Sitzgruppen weisen.

Weitere interessante Beiträge