Behindertengerechte Waschbecken

Das Badezimmer ist für viele ältere und behinderte Menschen oft nur eingeschränkt nutzbar bzw. es kann nur mit großer Vorsicht genutzt werden. Vor allem die Dusche, die Badewanne oder das Waschbecken können ohne weitere Hilfsmittel meist gar nicht mehr in Anspruch genommen werden. Helfende Hände werden also benötigt, um sich selbst zu waschen oder aber die Zähne zu putzen.

Im Badezimmer ist es daher wichtig, dass auch ein behindertengerechtes Waschbecken barrierefrei eingebaut wird. Gerade dann, wenn die Bewegung eingeschränkt ist, ist das Waschen von Händen und Füße oder aber die weitere Körperpflege meist nicht mehr möglich. Eine gute Alternative hierfür wären beispielsweise höhenverstellbare Waschbecken, die als behindertengerechte Waschbecken genutzt werden können. Die Anschaffung solcher Waschbecken ist jedoch häufig mit hohen Kosten verbunden, so dass hiervon meist abgesehen wird. Die preisgünstigere Alternative ist die Montage des Waschbeckens für gehfähige ältere Menschen auf eine Höhe von 90-95 Zentimeter, so dass eine Benutzung ohne weite Beugewege genutzt werden können. Für Rollstuhlfahrer hingegen sollte das behindertengerechte Waschbecken barrierefrei zugänglich sein, Türschwellen beispielsweise sollten entfernt werden. Weiterhin ist es wichtig, dass das Waschbecken mit einem Rollstuhl unterfahren werden kann und entsprechender Platz hierfür eingeplant wird.

Speziell behindertengerechte Waschbecken verfügen daher über Einrichtungen, mit denen das Waschbecken in seiner Höhe dem jeweiligen Nutzer angepasst werden kann. So kann es beispielsweise ermöglicht werden, dass das Waschbecken mit einem Rollstuhl unterfahren werden kann, um es auch im Sitzen benutzen zu können. Hierdurch sind auch behinderte Menschen, die auf einen Rollstuhl angewiesen sind, nicht mehr auf Hilfe angewiesen, sondern können ihre Körperpflege selbst an behindertengerechten Waschbecken durchführen. Bei einem behindertengerechten Waschbecken, welches im Sitzen benutzt wird, sollte weiterhin darauf geachtet werden, dass die Armaturen leicht zu erreichen und zu bedienen sind. Zudem ist eine leichte und bequeme Reinigung zu beachten.

Weitere interessante Beiträge