Behindertengerechte Dusche

Für Menschen, die körperlich beeinträchtigt sind, sollte neben dem eigentlichen Wohnraum auch das Badezimmer behindertengerecht gestaltet werden. Wichtig ist dabei in erster Linie, dass das Badezimmer barrierefrei erreicht werden kann, noch vorhandene Türschwellen sollten daher abmontiert werden.

Älteren und behinderten Menschen fällt es in den meisten Fällen leichter, die Dusche zu benutzen, als ein längeres Bad in der Wanne zu nutzen. Wird eine entsprechend behindertengerechte Dusche eingebaut, müssen im Gegensatz zur Badewanne keine hohen Barrieren überwunden werden, so dass das Duschen in der Regel ohne Hilfe möglich ist. Zudem ist es bei der barrierefreien behindertengerechten Dusche nicht notwendig, von der Sitz- in die Liegeposition zu wechseln, was ebenfalls meist nicht möglich ist.

Bisher wurden behindertengerechte Duschen außerhalb von Seniorenwohneinrichtungen kaum genutzt. Da sich aber auch immer mehr ältere Menschen ihren Traum vom Haus erfüllen und länger in den eigenen vier Wänden wohnen wollen, gehören behindertengerechte Duschen immer häufiger zur Ausstattung von Wohnhäusern. Baufachleute haben sich hierzu entsprechendes Fachwissen angeeignet, mit dem die behindertengerechte Dusche eingebaut werden kann.

Ein wesentlicher Unterschied der behindertengerechten Dusche zur „normalen“ Dusche ist das deutlich höhere Platzangebot. Werden konventionelle Duschen meist mit einer Grundfläche von 80 bis 85 Zentimetern eingebaut, bieten behindertengerechte Duschen oft eine Bewegungsfreiheit von bis 1,20 Metern. Weiterhin sind die Duschen schwellenlos begehbar und so auch mit einem Rollstuhl befahrbar. Die behindertengerechte Dusche kann meist nicht einfach eingebaut werden, sondern hierfür sind einige bauliche Veränderungen notwendig. So muss die Bewegungsfläche, die dem Duschenden zur Verfügung steht, nicht nur nivelliert, sondern auch wasser- und rutschfest sein, um Unfälle zu vermeiden. Weiterhin muss ein entsprechender Wasserablauf gegeben sein, so dass das Duschwasser ungehindert abfließen kann.

Weitere interessante Beiträge