Wohnung suchen und mieten

In einigen Situationen, sei es aus beruflichen oder privaten Gründen, ist es einfach notwendig, sich eine neue Wohnung zu suchen. Interessenten stehen dabei eine Reihe von Möglichkeiten offen, wobei einige Punkte beachtet werden müssen, wenn man eine neue Wohnung suchen und mieten möchte. So sollte natürlich die Lage der Wohnung, aber auch deren Ausstattung sowie die Größe der Zimmer beachtet werden. Junge Paare sollten dabei ihre Familienplanung berücksichtigen, ältere Menschen hingegen sollten bei der Suche nach einer neuen Wohnung auch beachten, ob das Haus über einen Fahrstuhl verfügt und ob die Wohnung auch bei eventuellen körperlichen Beeinträchtigungen noch optimal ist.

Um eine neue Wohnung suchen und mieten zu können, können grundsätzlich zwei verschiedene Wege genutzt werden. Zum einen ist es natürlich möglich, Zeitungsanzeigen in der regionalen Presse zu studieren und die Vermieter entsprechend zu kontaktieren. Dies ist natürlich mit viel Zeitaufwand verbunden, denn die Herstellung des Kontakts sowie die Vereinbarung einer Besichtigung müssen Mieter selbst unternehmen.

Eine weitere Möglichkeit, um neu Wohnungen mieten zu können, ist die Beauftragung eines Maklers. Er oder sie kümmert sich dann darum, dass die neue Wohnung tatsächlich den Wünschen und Ansprüchen der neuen Mieter entspricht und dass sie auch preislich ins Konzept passt. Die Kontaktaufnahme mit dem Vermieter sowie die Terminvereinbarung werden dabei vom Makler übernommen, der für eine erfolgreiche Vermittlung allerdings eine Provision erhält. Die Höhe dieser Provision kann zwischen dem Makler und dem Interessenten im Maklervertrag frei vereinbart werden.

Letztlich ist es natürlich auch möglich, die Wohnungsangebote im Internet anzusehen und dort nach dem entsprechenden Objekt Ausschau zu halten. Viele Vermieter stellen ihre Mietangebote dabei bereits online zur Verfügung und bieten sogar Objektbilder, so dass man sich als Interessent einen ersten Einblick von der neuen Wohnung sowie dem Umfeld machen kann. So wird die Wohnungssuche deutlich erleichtert, denn oftmals können einige Objekte bei der Online-Besichtigung bereits ausgeschlossen werden. Da die Angebote im Internet in der Regel von den Vermietern selbst eingestellt werden, ist auch die Bezahlung einer Maklergebühr nicht notwendig. Lediglich dann, wenn das Angebot von einem Maklerbüro offeriert wird, können mitunter Provisionen anfallen. Dies wäre im Begleittext zur Wohnungsbeschreibung allerdings ersichtlich.

Weitere interessante Beiträge