Gästezimmer

Fast jeder der heutzutage ein Haus baut, kalkuliert ein zusätzliches Zimmer mit ein. Das sogenannte Gästezimmer. Es ist meist ein liebevoll eingerichteter Raum in welchem Gäste übernachten dürfen. Gemeint sind damit Bekannte Verwandte, Freunde usw. Die Zimmer sind sozusagen für die Beherbergung. Manchmal auch fremder Gäste.

Auch ein Gasthof, Jugendherbergen, Pensionen oder Bauernhöfe haben oft Fremdenzimmer zur Vermietung frei. Meist sind diese sehr günstig. Früher wurden diese Räume meist Fremdenzimmer genannt. Dieses Wort ist aber heute nicht mehr gebräuchlich, denn es hört sich nicht sehr heimisch an. Schließlich ist man gastfreundlich.

Unterschiede gibt es auch zum Beispiel in der Größe der Zimmer. Während die private Unterkunft meist kleiner ist sind es im Hotel meist 30-50 Quadratmeter. Dies ist zum Standart geworden. In der privaten Unterkunft steht immer ein Einzelbett oder sogar Doppelbett darin mit einem Schrank. Verschönert und wohnlicher wird das ganze meist durch Blumen, Bilder und einen Guten Duft gemacht. In nicht privaten Unterkünften ist meist im Raum sogar noch ein Waschbecken mit fließend warmen Wasser und einer seperaten Küche.

Es gibt im Internet auch Portale in denen man sich anmelden kann und sein Haus mit Gästezimmer vorstellen kann. Interessenten denen das besagte Zimmer zusagt können Kontakt mit Ihnen aufnehmen. Oft ist es eben eine günstiger Unterkunft ohne Verpflegung. So können auch Urlaubslustige die nicht sehr viel Geld haben verreisen. Im Normalfall werden die Quartiere gebucht. Telefonisch, online oder im Reisebüro. Eine Vorrauszahlung ist oft Pflicht. Aber auch spontan kann man verreisen. Für diese Gäste gelten die Hinweisschilder, auf denen steht „Zimmer frei“. Im Touristenbüro der jeweiligen Stadt gibt es auch Auskünfte.

Die Gastfreundschaft sollte in allen Bereichen ob privat oder gewerblich an erster Stelle stehen. Gästezimmer können sehr individuell vermietet werden. Für Familien, Freunde, mit Frühstück oder auch Vollpension. Gästezimmer gibt es weltweit überall. Einen besonderen Vorteil genießen die Gäste in privaten Zimmern, denn nirgends bekommt man soviel Leben vom jeweiligen Land mit wie wenn man mit einer einheimischen Familie zusammenwohnt.

Weitere interessante Beiträge