Versicherungen – Bauversicherungen

bauversicherung

Wichtige Bauversicherungen, wenn es um den Neubau geht:

Bauleistungsversicherung

Die Bauleistungsversicherung wird fast immer von den Banken verlangt, wenn Sie eine Baufinanzierung abschließen. Früher wurde die Bauleistungsversicherung als Bauwesenversicherung bezeichnet. Versichert werden hierbei alle Bauteile Bauleistungen im Rohbau, Ausbau oder Umbau des Gebäudes. Wer den Schaden dabei verursacht ist ohne Belang. Dabei dient die Bauleistungsversicherung auch zum Schutz der beteiligten Unternehmen. Kommt es durch höhere Gewalt (Sturm, Hochwasser) oder sonstigen Einflüssen zu Schäden, so werden diese von der Bauleistungsversicherung übernommen.

Bauherren-Haftpflichtversicherung

Die Bauherren-Haftpflichtversicherung sichert die Ansprüche eines Dritten an den Bauherren ab, die entstehen können, wenn dieser auf dem Baugelände Schaden nimmt. Eine Baustelle birgt immer viele potentielle Gefahren, kommt es zu einem Unfall eines Arbeiters, kann dieser Ansprüche gegen den Bauherrn geltend machen, wenn dieser sich nicht durch eine Bauherrenhaftpflicht abgesichert hat.

Feuerrohbauversicherung

Diese Versicherung zahlt, wenn der Bau noch vor dem Bezug durch Blitzschlag oder Feuer Schaden nimmt. Oft wird die Feuerrohbauversicherung kostenlos angeboten, wenn der Bauherr sich verpflichtet, die Versicherung auch nach Fertigstellung des Baus für eine festgelegte Mindestlaufzeit weiter fortzuführen.

Weitere interessante Beiträge