Loom Betten für den extravaganten Geschmack

Loom Betten bestechen vor allem durch ihre spezielle Verarbeitung und Verwendung von besonders robustem Material, um eine optimale Alltagsbelastbarkeit zu erreichen. Das Material selbst ist so stabil, da bei der Herstellung ein entsprechendes Metallgeflecht oder ein solider Holzrahmen mit speziellem so genannten Kraftpapier umwickelt wird. Diese beiden Materialien ergeben zusammen ein unglaublich robustes Endprodukt und eignen sich daher ideal für die Herstellung von robusten Möbelstücken. Da es trotz dieser enormen Härte durchaus elastisch ist, ermöglicht dieser Fakt erst eine solche Widerstandsfähigkeit und lange Haltbarkeit.

Ein Loom Bett sticht sofort durch seine auch nach Außen hin wirkende Stärke aus der Menge hervor und gestaltet sich somit zu einem einzigartigem Bett-Modell für Personen, welche innerhalb ihrer eigenen vier Wände besondere Akzente setzen möchten. Die Besonderheit dieses Möbelstückes ist, dass es trotz seines doch sehr mächtigen Äußeren keinesfalls erdrückend wirkt, da selbiges gekonnt durch kleine Rundungen der Eckkanten des Bettrahmens fließend mit der restlichen Inneneinrichtung des entsprechenden Schlafzimmers verschmilzt. Gerade diese genannte Symbiose zu anderen Möbeln ist es, was ein solchen Loom Bett so beliebt macht, da hierfür nicht extra eine neues passendes Interieur gewählt werden muss. Vorrangig gibt es Loom Betten in eher dunklen Farbtönen, was von Dunkelbraun bis leicht Naturfarbend reicht, da selbige in dunklen Farben einfach besser zur Geltung kommen. Hierbei sollte dringlichst darauf geachtet werden, dass Loom Betten keinesfalls mit Kissen überladen werden dürfen, da sonst das normalerweise so harmonische Gesamtbild zerstört werden würde. Mit der Kombination von lediglich zwei großen, weißen Kissen wird schon ein optimales Ergebnis erzielt. Um die oben bereits genannte Einfügung in das Raumgesamtbild zu erleichtern, sollten neben der Anschaffung eines Loom Bettes zudem auch Nachtische im selben Design gewählt werden, um den Abschluss nach jeweils links und rechts perfekt zu gewährleisten.

Allerdings muss gesagt werden, dass auch teilweise eher konservative Modelle auf dem Markt erhältlich sind, welche besonders durch ein doch recht kantiges Design hervorstechen. Bei diesen Modellen sollte hingegen sehr auf die bereits vorhandene Inneneinrichtungsgegenstände geachtet werden, um Störungen des Raumgesamtbildes möglichst zu vermeiden.

Neben diesen Äußeren Gesichtspunkten überzeugt die Verarbeitung des Materials Loom zudem durch einen besonders hohen Sitzkomfort, da das verwendete Loom-Geflecht optimal nachgibt und somit eine ideale Anpassung an den jeweils liegenden Körper ermöglicht. Daher sollte der gesundheitliche Charakter eines solchen Bettes keinesfalls unterschätzt werden, da die Wahl eines Bettes nicht unüberlegt getroffen werden sollte. Eine solche falsch gefällte Überlegung kann dem entsprechenden Rücken, beziehungsweise der gesamten Wirbelsäule, nachhaltig schaden.

Weitere interessante Beiträge