Werkzeuge

werkzeugWerkzeug – Wer sich aktiv in der Wohnung engagieren will, um notwendige Reparaturen selbstständig vorzunehmen oder Renovierungen autonom durchzuführen, benötigt immer wieder die unterschiedlichsten Werkzeuge.

In den Baumärkten ist die Auswahl dabei oft sehr groß, dabei variieren vor allem das Elektro-Werkzeug in Preis und Leistung. Nicht immer muss es das teuerste oder leistungsstärkste Gerät sein, um die gewünschte Wirkung zu erzielen. Informieren Sie sich auf Wohnen.de über sinnvolle und unsinnige Werkzeuge und die verschiedenen Einsatzgebiete.

Weiter zu: So messen Sie mit einem Stahlbandmaß richtig

Bohrmaschine

Eins der beliebtesten und meist genutzten Elektrowerkzeuge ist die Bohrmaschine. – Erfahren Sie worauf Sie beim Kauf achten sollten.

Exzenterschleifer

Oberflächen schleifen? Kein Problem mit einem Exzenterschleifer. Dabei kann man verschiedene Varianten unterscheiden.

Werkzeug-Pflege

Wenn Sie sich einen Grundstock an Werkzeug angeschafft haben, sollten Sie auch dessen Pflege nicht vernachlässigen. So sichern Sie sich lange haltende Werkzeuge, mit denen Sie ohne Zeitverzug loslegen können, wenn es etwas zu tun gibt.

Grundlegend ist erst einmal festzustellen, dass Sie dafür sorgen sollten, dass jedes Werkzeug seinen festen Platz hat. Das erspart Ihnen sehr viel Sucherei. Für Hämmer, Schraubendreher, Wasserwaagen oder Steckschlüssel empfiehlt sich die hängende, offene Aufbewahrung an der Wand. So haben Sie immer alles im Blick, bemerken sofort wenn Sie vergessen haben ein Werkzeug zurückzulegen und die Werkzeuge verkratzen nicht.

Sie sollten sich außerdem angewöhnen, alle Arbeitsgeräte und Hilfsmittel nach dem Gebrauch sorgfältig zu säubern. So sollten Sie beispielsweise Edelstahlkellen, Sägeblätter, Werkzeugklingen usw. nach jedem Einsatz gründlich reinigen und dann mit einem Spezialfett leicht einfetten, damit diese empfindlichen Werkzeuge keinen Rost ansetzen.

Weiter zu: Zangen im Überblick

Weitere interessante Beiträge