Decke – So behandeln Sie Ihre Zimmerdecke richtig

Die Decke wirkt sich aufgrund ihrer Gestaltung und Höhe auf den gesamten Raum aus. Wenn Sie renovieren wollen, müssen Sie sich also auch um die Decke Gedanken machen. Wenn die Zimmerdecke eben und makellos ist, kann sie einfach gestrichen werden. Dabei wird häufig die Farbe Weiß verwendet. Die Wahl einer anderen Farbe kann allerdings auch Vorteile für die Raumwirkung bringen. – Ist der Raum sehr hoch, kann das Streichen der Decke mit einer dunkleren Farbe als die Wandfarbe, den Raum optisch begrenzen. Bei hohen Decken kommt natürlich auch ein Abhängen der Decke infrage, um die Wirkung des Raumes zu verändern.

Bevor Sie die Decke streichen, können Sie diese auch tapezieren. Bei unebenen und unansehnlichen Zimmerdecken ist eine Verkleidung der Decke die richtige Wahl. – Dazu können Paneele oder andere Elemente verwendet werden.

Farbe

Anleitung und Tipps für das erfolgreiche Streichen einer Zimmerdecke.

Tapeten

Tapeten lassen sich gut an der Decke anbringen und können hinterher einfach übergestrichen werden.

Styropor Platten

Die Verkleidung der Decke mit Styropor-Platten ist schnell, sauber und preiswert zu realisieren.

Paneele

Mit Paneelen lässt sich eine optisch schöne und obendrein sehr haltbare Deckenverkleidung herstellen.

Weitere interessante Beiträge