Einsatz der fünf Elemente in der Feng Shui Praxis

Wasser
In Innenräumen kann das Element Wasser beispielsweise durch das Aufstellen eines Aquariums, durch Zimmerspringbrunnen, Objekte in der Farbe Schwarz oder aus Glas, schwarze Stoffe oder unregelmäßig, geformte Gegenstände dargestellt werden. Wenn Sie im Außenbereich die Wasser-Energie verstärken wollen, so ist es am Einfachsten direkt auf Wasser zurückzugreifen. Legen Sie beispielsweise einen kleinen Teich oder Bach an oder platzieren Sie einen schönen Springbrunnen oder eine hübsche Vogeltränke in Ihrem Garten. Weiterhin eignen sich auch unregelmäßig geformte Objekte aus Glas für die Verstärkung des Elementes Wasser. Wählen Sie Pflanzen, die wellige Blätter und einen ungleichmäßigen Wuchs, wie zum Beispiel die Kissenmispel, aufweisen.

Holz
Das Element Holz kann in Innenräumen durch die Verwendung von Pflanzen, Gegenständen aus Holz, Gegenstände von schmaler, hoher Form, Papier und durch grüne Farbe dargestellt werden. Im Außenbereich kann das Element Holz durch den Einsatz von nach oben strebenden, schlanken, säulenförmigen Pflanzen oder Gegenständen hervorgehoben werden. Für die Bepflanzung eignen sich beispielsweise Königskerze, Säulenwacholder, Clematis oder die Säuleneibe. Als Gegenstände kommen zum Beispiel schlanke Figuren oder Säulen infrage. Die Farbe Grün verstärkt die Wirkung der eingesetzten Gegenstände noch einmal.

Feuer
Im Innenraum ist die einfachste Verstärkung des Elementes Feuer die Einrichtung eines offenen Kamins. Aber auch spitze und/oder rote Gegenstände eignen sich zur Hervorhebung dieses Elements in der Wohnung. Im Garten lässt sich das Feuer durch die Verwendung von nach oben spitz verlaufenden Pflanzen oder Dingen symbolisieren. Daneben sind auch Pflanzen mit Dornen oder spitzen Blättern geeignet. Berberitze, Fichten, Rosen oder Fackellilien sind ideal um das Element Feuer im Außenbereich zu verstärken. Ebenso eignen sich Gartenlaternen, ein Kamin, ein Grill oder Gestaltungselemente in der Farbe Rot zur Unterstützung des Elementes Feuer.

Erde
Mithilfe von gedrungenen, braunen, flachen und breiten Gegenständen aus Porzellan, Gips, Keramik, Ton oder Naturfasern können Sie das Element Erde im Innenraum verstärken. Im Außenbereich betonen Sie das Erdelement durch den Einsatz flächendeckender Pflanzen wie zum Beispiel Steinkraut, Kriechwacholder, Steinginster oder Heidekraut. Außerdem eignen sich Dekorationsgegenstände in gedrungener, flacher und breiter Form aus Ton, Gips, Porzellan oder Keramik zur Verstärkung des Elementes Erde im Garten.

Metall
Das Element Metall lässt sich in der Wohnung ganz einfach durch die Platzierung von Gestaltungsgegenständen aus Metall in runder oder ovaler Form verstärken. Draußen können Sie die Metall-Energie durch entsprechendes Beschneiden der Bäume und Sträucher zum Ausdruck bringen. – Dem Metall-Element sind kugelige, runde Objekte zugeordnet, deshalb eignet sich beispielsweise Buchsbaum zu Kugeln geschnitten ideal zur Hervorhebung von Metall. Desweiteren können Sie farbige Kugeln oder runde bzw. ovale Objekte für die Gartengestaltung mit Betonung auf das Element Metall.

Weitere interessante Beiträge