Sichtschutz für das Badezimmer

Besonders im Badezimmer ist es den meisten Menschen wichtig, absolut ungestört zu sein – ein blickdichter Sichtschutz ist daher unverzichtbar, wenn der Raum über Fenster verfügt, die für Passanten oder Nachbarn die Sicht in das Bad freigeben. Die Möglichkeiten für einen Sichtschutz im Bad sind inzwischen sehr vielfältig. Was die beste Lösung ist und worauf beim Kauf geachtet werden sollte, verrät der nachfolgende Artikel.

Sichtschutz im Badezimmer

© slavun – Fotolia.com

Sichtschutz für jeden Geschmack: Funktionell und dekorativ im Badezimmer

Rollos gehören zu den beliebtesten Varianten des Sichtschutzes überhaupt – und liegen gleichzeitig absolut im Trend. Sie sind mittlerweile in den unterschiedlichsten Farben, Materialien sowie Formen erhältlich und bieten daher jedem die Möglichkeit, das Rollo dem individuellen Stil des Badezimmers anzupassen. Ganz egal, ob unifarben oder auch bunt gemustert – die Auswahl ist geradezu unendlich. Weiterhin ermöglichen die verschiedenen Stoffarten, dass der Lichteinfall ins Badezimmer ganz nach Lust und Laune reguliert werden kann: Vor allem dicke, undurchsichtige Stoffe sind ein idealer Sichtschutz. Wer dagegen leichte Rollos in zartem Weiß schätzt, sollte zumindest darauf achten, dass man von außen nicht in das Bad hineinblicken kann.

Eine Besonderheit sind Rollos mit einer reflektierenden Rückseite – sie sorgen dafür, dass keine Wärme in das Badezimmer gelangt, was vor allem im Sommer sehr von Vorteil ist. Darüber hinaus sind Rollos aus schönen Deko-Stoffen erhältlich, die aufregende Lichteffekte erzeugen. Sie eignen sich zum Beispiel für Fenster, welche sich in Dachschrägen befinden. Eine andere Variante sind elektrische Rollos, die sich nicht von Hand, sondern durch das einfache Drücken auf einen Knopf betätigen lassen.

Genau wie auch normale Rollos sind Raffrollos ein effektiver Sichtschutz, der gleichzeitig das Badezimmer schmückt. Sie sind eine attraktive Kombination aus einer normalen Gardine und einem Rollo, die sich problemlos als Dekoration verwenden lässt. Das Tageslicht wird dank passender Stoffe zu einem wichtigen Bestandteil des Ambientes im Bad: Ist der Stoff halb transparent, gelangen schöne Lichtreflexe in den Raum. Hier muss jedoch dennoch darauf geachtet werden, dass die Funktion des Sichtschutzes weiterhin gewährleistet ist. Blickdichte Raffrollos aus Stoffen wie Baumwolle, Viskose oder aus noch dichteren Materialien sorgen für maximale Privatsphäre und versprechen, dass man ganz ungestört duschen oder baden kann.

Besonders praktisch sind Raffrollos, die sich unmittelbar am Fensterrahmen anbringen lassen, so dass auch weiterhin das problemlose Öffnen und Schließen möglich ist, ohne das Rollo erst nach oben schieben zu müssen. Zudem ist diese Variante des Sichtschutzes sehr platzsparend: Da Raffrollos keinen Platz auf der Fensterbank einnehmen, finden dort noch weitere Deko-Elemente, wie beispielsweise Pflanzen, genügend Raum.

Praktische Jalousien für das Bad – immer eine gute Lösung

Nicht nur Rollos und Raffrollos, sondern auch Jalousien sind eine beliebte Lösung gegen unerwünschte Blicke ins das Badezimmer. Sie sind mittlerweile in den unterschiedlichsten Materialien erhältlich und bieten daher genügend Freiraum für kreative Ideen: Egal, ob aus Metall, Kunststoff, Aluminium oder auch – besonders natürlich – aus Holz, sie sind in den verschiedensten Farben und Formen verfügbar. Viele Menschen bevorzugen für den Innenbereich gerne schmale Lamellenbreiten, weiterhin ist es wichtig, dass das Material rostfrei ist. Da die Luftfeuchtigkeit im Bad deutlich höher ist als in anderen Räumen, muss auch das Material entsprechend beständig sein. Als besonders stabil, zeitlos und funktionell haben sich bisher vor allem Jalousien mit Lamellen aus Kunststoff erwiesen. Sie sind ein effektiver Sicht- und Sonnenschutz, der direkt am Fenster montiert wird. Dies hat wiederum den Vorteil, dass man die Jalousie zum Öffnen des Fensters nicht erst nach oben bewegen muss.

Ganz egal, wofür man sich entscheidet: Der Sichtschutz im Badezimmer sollte so konstruiert sein, dass er sich leicht in die gewünschte Position bringen lässt. Ein Produkt mit hoher Langlebigkeit und einer guten Verarbeitung hält in der Regel mehrere Jahre.

Weitere interessante Beiträge