Ratgeber

Möbel Hardeck

Es gibt ja nicht nur Ketten im Bereich der Möbelgilde, sondern auch sehr gut geführte Einzelhäuser. Dazu gehört auch Möbel Hardeck in Bochum. Das seit 70 Jahren bestehende Möbelhaus präsentiert sich immerhin auf beeindruckende 40.000 Quadratmeter. Auf so einer Verkaufsfläche lässt sich schon mal die Bandbreite im Wohnbereich repräsentativ zur Schau stellen. Vom Wohnzimmer über Esszimmer, Schlafzimmer, sowie Boutique, Textil, Leuchten und Teppiche bietet Möbel Hardeck nicht nur modernes Wohnen, sondern auf einer Verkaufsfläche von über 2000 qm werden auch die beliebten Musterring- Möbel ausgestellt.

Auf zwei Verkaufsebenen erlebt der Kunde eine außergewöhnliche Küchenschau mit vielen Einbauküchen namenhafter Hersteller. Möbel Hardeck verfügt über eigene Innenarchitekten und Einrichtungsberater. Anlieferung und Aufbau erfolgen gegen einen geringen Aufpreis.
Möbel kaufen bei Möbel Hardeck bedeutet stressfrei shoppen und das Kind selenruhig im hauseigenen Kinderland einer fachkundigen Aufsicht überlassen. Hauseigene Parkplätze in der Tiefgarage sorgen dafür, dass sich auch das Auto wohl fühlt.
Werden die Beine von dem Gerenne durch die Gänge langsam müde, wartet schon das Restaurant: „La Galeria“ mit schmackhaften Speisen und duftendem Kaffee auf den Möbel- Fan. Weil Möbel Hardeck einfach ein Erlebnis ist, lautet auch das Motto: „Woanders kaufen lohnt nicht“. Möbel Hardeck ist in Bochum an drei Standorten vertreten.

Möbel Hardeck
Werner Hellwig 2-30
44803 Bochum 
Telefon: 0234-93530
E-Mail: info@hardeck.de
Internet: www.hardeck.de.

Mitarbeiter: 1500
Umsatz: 280 Millionen Euro

Öffnungszeiten: Mo. – Sa. 10:00 bis 20:00 Uhr