Bauernmöbel – Rustikale Einrichtung für Puristen

Schon im Mittelalter begeisterten diese Einrichtungsgegenstände die Menschen – damals dienten sie vor allem zur Lagerung von verschiedenen Gerätschaften, die für den Haushalt bestimmt waren. Etwas später kamen kunstvolle Schnitzereien und Maltechniken dazu – immer mit einem regionalen Bezug. Damals wie heute steht diese Art der Möbel für eine heimatbezogene Gemütlichkeit, die den Liebhabern dieses besonderen Wohnstils ein wohliges Gefühl schenken.

Auch heute sind viele Bauernmöbel zu erwerben, die eine hohe Qualität und beste Verarbeitung aufweisen. Ein weiterer Vorteil: Diese Möbel integrieren sich in (fast) jedes vorhandene Wohnambiente und verleihen dem Gesamtbild eines Raumes oftmals ein neues und viel frischeres Gesicht. Auch deshalb entscheiden sich immer mehr Menschen für diesen ländlichen Style und verschönern damit z.B. ihre Schlaf-, Wohnzimmer oder die Küchen.

Natürliches Wohnen – für wahre Wohlfühlwunder.

Diese ländlichen Möbel sind beliebt – bei Jung und Alt gleichermaßen. Und das hat auch seinen guten Grund: Sie sind aus dem natürlichen Werkstoff Holz gearbeitet worden. Und das auf eine umweltbewusste Art und Weise – vor allem dann, wenn das Holz aus einer nachhaltigen Waldbewirtschaftung kommt (dafür stehen z.B. das FSC-Siegel oder das Logo von PEFC). Tipp: Beim Kauf sollte deshalb unbedingt darauf geachtet werden, dass keinerlei Tropenholz verarbeitet wurde. Wer sich für den Kauf entscheidet, der kann aus unterschiedlichen Optiken wählen. Einige Möbelstücke sind mit edlen und aufwendigen Schnitzereien gearbeitet worden – andere weisen einen eher romantischen Look auf. Und wer es mag, der holt sich Möbel ins Haus, die z.B. liebe- und kunstvoll bemalte Fronten besitzen.

Stilvoll, ländlich & trendy – schöner Wohnen in Holz

Heute werden Bauernmöbel überall ins eigene Heim geholt – sie passen genauso gut in die städtische Etagenwohnung wie in Häuser, die eher ländlich gelegen sind. Einige dieser Möbel präsentieren sich in einer naturbelassenen Schönheit und (fast) ohne künstlerische Malerei – ein reduzierter Look, der seinen eigenen Charme besitzt. Viele Wohnexperten und Liebhaber dieser besonderen Art der Möbel schätzen an ihnen die Echtheit – denn: Bei jedem einzelnen Bauernmöbel handelt es sich um ein Unikat. Tipp: Wer sich für ausladende Möbelstücke interessiert, der sollte beim Planen der Einrichtung u.a. darauf achten, dass diese Landhausmöbel etwas mehr Platz brauchen, um richtig wirken zu können. Kurz: Hier ist weniger wirklich mehr – und damit kommt jedes einzelne Möbel bestens zur Geltung.